Alle Veröffentlichungen

Von zu Hause aus arbeiten: FineReader 15 hilft Unternehmen bei der Umstellung auf Homeoffice

Geschäftstrends

Es ist eine harte Zeit. Unternehmen und Organisationen schließen die Büros, Büroabläufe werden gestört. Ihre Wiederherstellung hat höchste Priorität, aber birgt auch Herausforderungen: Wie kann man den Mitarbeitern ermöglichen, mit der gleichen Effizienz wie bisher von zu Hause aus zu arbeiten? Wie kann man ihnen die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung stellen, um Dokumente effektiv zu bearbeiten, an diesen gemeinsam zu arbeiten und sie auszutauschen?

Mit ABBYY FineReader 15 wird dieser Vorgang stark vereinfacht. Auch wenn Sie es bereits in Ihrem Büro einsetzen, finden Sie hier nützliche Hinweise zur Umstellung bestehender Softwarekonfigurationen und Lizenzen.

Statten Sie Ihre Mitarbeiter mit effektiven Werkzeugen für die Arbeit von Zuhause aus

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, ihre dokumentenbezogene Arbeit effektiv zu erledigen. Wenn sie per Fernzugriff arbeiten, haben sie besonders folgende Bedürfnisse:

Alles muss digital verfügbar sein

  • Alle Papiere bleiben im Büro. FineReader ermöglicht es, Office-Dokumente zu digitalisieren, um sie über das Web leicht zugänglich, effektiv durchsuchbar und wiederverwendbar zu machen.
  • Wenn die Menge der zu digitalisierenden Dokumente nicht groß ist, nutzen Sie die HotFolder-Funktion in FineReader 15 Corporate. Mit der Volumenlizenzierung können Sie es für mehrere Computer verwenden, um notwendige Dokumente schneller zu bearbeiten.
  • Wenn die Dokumentenspeicher Ihres Unternehmens groß sind, sollten Sie sich FineReader Server ansehen, eine Lösung für die automatisierte Digitalisierung von großen Mengen. Zum Beispiel kann es Ihren SharePoint-Speicher schnell nach Bildern von Dokumenten und nicht durchsuchbaren PDFs durchforsten und diese in durchsuchbare PDFs umwandeln.

Effektive Tools für die Zusammenarbeit

Sehen Sie sich weitere Video-Tutorials auf unserer Website an

Sichere Freigabe

  • Der Schutz von Dokumenten, die über das Internet hin- und hergeschickt werden, vor unberechtigtem Zugriff ist von hoher Bedeutung. Eine Verschlüsselung mit Passwortschutz ist eine einfache und zuverlässige Maßnahme, die Sie mit FineReader 15 für Ihre PDFs umsetzen können. Sperren Sie Ihre PDFs entweder komplett, indem Sie das Öffnen ohne Passwort nicht zulassen, oder nur für bestimmte Vorgänge, wie Kopieren, Bearbeiten, Drucken usw.
  • Mit FineReader 15 können Sie vertrauliche Informationen in PDF-Dokumenten zuverlässig schwärzen: im Text, in Lesezeichen, Metadaten, Links, Kommentaren und Anmerkungen.

Virtuelles Arbeiten? Holen Sie sich FineReader 15 mit Remote-Benutzerlizenzen

Wenn Ihr Unternehmen seine Infrastruktur aufbaut oder erweitert, um Fernarbeit in einer vollständig virtualisierten Umgebung zu unterstützen, können Sie FineReader 15 mit Remote-Benutzerlizenzen verwenden. Diese sind speziell für Virtualisierungslösungen wie Citrix und Microsoft Windows Server konzipiert. Erfahren Sie mehr über die FineReader 15-Lizenzierungsarten und ihre Anwendbarkeit für verschiedene Einsatzvarianten in unserer Lizenzierungsübersicht.

Verwenden Sie FineReader im LAN mit Gleitlizenzen? Versuchen Sie, zum Remote-Desktop zu wechseln

Wenn Ihre Mitarbeiter FineReader-Gleitlizenzen über ein lokales Netzwerk im Büro gemeinsam genutzt haben, können Sie Ihre FineReader-Einrichtung auf einen Remote-Desktop-Server verlagern. Mit Gleitlizenzen kann FineReader auch über Remote-Desktop-Zugriff (und mit anderen unterstützten Virtualisierungslösungen) von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt werden. Konsultieren Sie die Anleitung für Administratoren für Anweisungen zur Einrichtung.

Einzelplatzlizenzen für Einzelplatzinstallationen

Wenn Ihr Unternehmen FineReader mit Einzelplatzlizenzen einsetzt und Ihre Mitarbeiter ihre Arbeitscomputer mit nach Hause nehmen können, ist alles in Ordnung. FineReader arbeitet weiter, auch wenn die Arbeitsstationen nicht mehr im LAN sind.

Wenn Ihre Mitarbeiter auf ihre eigenen Heim-PCs wechseln müssen, können Sie die Bindung der Lizenzen an ihre Arbeitscomputer aufheben (siehe Hilfe zum FineReader-Lizenz-Manager) und sie FineReader mit denselben Lizenzen auf ihren Heimcomputern im Standalone-Modus installieren lassen. (Unter normalen Umständen ist dies laut Endbenutzer-Lizenzvertrag nicht erlaubt – aber da wir alle unter diesen außergewöhnlichen Umständen leiden, verzichten wir als Hersteller vorübergehend auf diese Einschränkung).

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, erhalten Sie unseren Newsletter und erfahren Sie zusätzlich in einem kostenlos beigefügten FineReader E-Book, wie Sie Ihre Effizienz steigern können.

formName: MobileSubscriptionForm
marketo id:
qs parameters:

Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu.

Die Abonnierung war erfolgreich!

Bitte prüfen Sie Ihren Mail-Eingang und bestätigen Sie dann Ihr Abonnement. Sollten Sie die E-Mail nicht innerhalb weniger Minuten erhalten, sehen Sie bitte in ihrem Spam-/Junk-Ordner nach.

Kontaktieren Sie uns

ABBYY FineReader PDF icon
ABBYY FineReader PDF for Windows

PDFs und Scans in der digitalen Arbeitswelt konvertieren, bearbeiten, teilen und kommentieren.

Erfahren Sie mehr über diesem Produkt